ÜBER MICH

 Ich habe erst sehr spät meine Leidenschaft für die Musik entdeckt. Über eine Sängerin, die im Jakobschor Alt-Saarbrücken singt, kam ich zum HeartChor Saar, wo ich musikalisch „erblühte“. Ich begann das Gitarrenspiel, nahm mir als Vorbilder Keith Richards, Paul McCartney und Laura Marling und so spielte ich nach kurzer Zeit eigene Melodien. Beim HeartChor Saar schrieb ich einen eigenen deutschen Text auf einen Song von Social Distortion, der in das Repertoire des HeartChor Saar aufgenommen wurde.

Mein Musikprogramm beinhaltet eigene Gitarrenmelodien, eigene Songs, bei denen ich mich auf der Akustikgitarre  begleite, Rocksongs von John Lennon und The Beatles, Social Distortion, The Ramones, Queen, Bap, Extrabreit, Die Ärzte,  Geier Sturzflug, Die Toten Hosen, Guns´N Roses, Uriah Heep und Opus, mit eigenen deutschen Texten. Auch Songs “uff saarlännisch“, sowie in englischer und spanischer Sprache sind im Repertoire vorhanden